Ihr Lieben,

wir sind zurück aus den Sommerferien und werden euch in den nächsten Wochen gleich 2x mit einem Heimspiel erfreuen:

Sa, 26.08.17 beim Sommerfest der Linken im Lustgarten und am

Fr, 15.09.17 am Alten Markt!

Kommt rum, wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

Am Samstag spielen wir beim 40.Geburtstag von Radio Onda Rossa! Rom, wir kommen!

Hafengeburtstag Hamburg

Wir freuen uns am 05.05.17 mal wieder in Hamburg zu sein! Ihr findet uns ab 22.30 Uhr auf der Jolly Roger Bühne!

 

 

 

Russischer Winter.. am Samstag in Freiberg zu Gast!

Happy Birthday "Clash Berlin"!

Unsere Lieblingskneipe in Kreuzberg feiert im Dezember 12jähriges Jubel-äum! Wir gratulieren und freuen uns auf einen !TANZ! am 03.12.16-kommet zahlreich! :)

 

Im Studio

 

 

Heimspiele im Dezember!

 

Sa, 03.12.16 Berlin- Clash

Fr, 16.12.16 Potsdam- Archiv

 

KuT Sommerschlacht- 12.08.16

Freitag kommen wir nach Leipzig! Vorfreudige Grüße :)

Pfingsten

Dresden wir kommen!

Dabei!

 

 30.04.16 Rhythm against Racism Festival- Luisenplatz Potsdam

 44 Leningrad !TANZT! für 'nen juten Zweck!

Wir hatten ja verkündet, dass wir einen Teil der Eintrittsgelder unserer 25er Jubiläumsfeier an die Geflüchteten in der Heinrich Mann Allee spenden. Und wie ihr wisst, dauert bei uns alles immer etwas länger. In diesem Fall mussten wir noch auf die Abrechnung der Soljanka warten und können nun verkünden, dass wir 600€ gesammelt und weitergegeben haben! Danke an Alle die es möglich gemacht haben!

Neujahrsgruß

Hallo Ihr Lieben,

wir verzichten in diesem Jahr mal auf große Dankesreden und wünschen Euch einfach nur ein spannendes und tolles neues Jahr! Unser absoluter Höhepunkt im letzten Jahr war natürlich die 25 Jahresfeier. Und so freuen wir uns nun auf ein Jahr mit neuen Konzerten und netten Begegnungen! Wir starten nächsten Sa., 16.01.16 im Pferdestall Bremerhaven! In unserem Tourkalender ist noch viel Platz- ihr können gerne noch anfragen und dann sehen wir uns demnächst mal in eurer Stadt! 

Vorfreudige Grüße! :) 44 Leningrad

 

Am Freitag sind wir im Casino Potsdam! Unser letztes Heimspiel in diesem Jahr- kommt rum! 

25 Jahre 44 Leningrad

 

 Ein Vierteljahrhundert sind wir jetzt schon unterwegs - das möchten wir gebührend mit EUCH feiern! 

Dazu laden wir am 14.11.2015 ins Freiland Potsdam. Es wird viele Überraschungen, Wiedersehen und vor allem viel Wodka geben! :)

Kommt vorbei und feiert mit uns! Wir freuen uns auf euch!

Die Havelrussen

Streetlife Open Air

 Hitzefrei

Am 08. August geht es weiter- auf dem Streetlife Open Air in Leverkusen! 

Rock am Berg

 

Soliparty am 12.06.15

Stadt für Alle!

Am 13.06.15 findet ihr uns nach der Demo zur Abschlusskundgebung am Luisenplatz! Kommt zahlreich!

https://stadtfueralle.de/

Rock in Caputh

Am Freitag findet ihr uns beim Rock in Caputh!

Tourdaten

Neu bestätigt: Cottbus (30.04.), Bern (01.05.) und Lörrach (05.06.)
Anschlusstermine sind gern gesehen, ihr Veranstalter im Süden!

Meldet euch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Tanz in den Mai!

 Fr, 01.05.15 Dachstock Reithalle Bern (CH)

Wir freuen uns immer wieder über die kreativen Plakate der Clubs! :)

 

Grüße aus dem Studio

Hallo ihr Lieben,

wie ihr sehen könnt, sind wir schon fleißig am werkeln um euch bald wieder mit einem neuen Album zu erfreuen! Wir waren gerade 2 Wochen im Studio und haben Aufnahmen gemacht, an denen es natürlich noch zu schrauben gilt. Wie ihr wisst, mahlen die 44 Leningrad-Mühlen langsam- also habt bitte noch etwas Geduld bis ihr das fertige Werk in den Händen halten könnt. Bis dahin halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

Vorfreudige Grüße! Eure Havelrussen

 Neujahrsgruß

 

 

Liebe Freunde der Volksmusik, 

einen dicken Neujahrsgruß von 44 Leningrad und ein jubelndes Dankeschön an alle unsere Fans und Mitfeiernden, die uns das letzte Jahr über auf unseren Reisen durchs verschneite Land begleitet haben. Nach 23 lustigen Konzerten im In- und Ausland, 10.000 geschruppten Kilometern und vielen schönen Stadtbesichtigungen sind wir zum Jahresende wieder im heimeligen Potsdam angekommen, um mit Euch unser traditionelles Weihnachtskonzert im Waschhaus zu feiern. Ein großes Dankeschön an Amadis- ohne euch wären wir nicht auf Tour!

 

Foto: Stefan Glöde

 

Was ist sonst noch so passiert?

Unser "alter" Schlagzeuger Matze hat sich wieder neu bei uns eingetrommelt und treibt seitdem frischen Wind in die 44 Leningrad-Mühlen! Katinka war letztes Jahr nicht mit auf Reisen, dafür hatten wir verschiedene Helferlein hinterm Merch, bei denen wir uns auf diesem Wege nochmal herzlich bedanken! Insbesondere bei unseren "Bandfrauen"- Jeanny, Birte und Katja- tausend Dank! Unsere neue Webseite ist endlich an den Start gegangen- wir danken Jule von heartbrain und Karsten von machlauter für den Aufbau und das Design! 

Und was kommt 2015 auf uns zu?

Kaum zu glauben, aber wir beschreiten in diesem Jahr unser 25jähriges Bandjubiläum! Natürlich haben wir alle schon in seehr jungen Jahren angefangen Musik zu machen und fühlen uns heute noch so jung wie am Anfang! ;) Wir blicken auf ein Vierteljahrhundert 44 Leningrad zurück und bedanken uns bei allen, die uns begleitet, unterstützt und vorangetrieben haben. Und wir sind noch lange nicht müde! Auf ein neues Jahr voller Überraschungen und Musike!

Jubelnde Grüße, 44 LENINGRAD

 

Alle Jahre wieder..

geben wir zur Weihnachtszeit ein Konzert in unserer Heimat. In diesem Jahr dürft ihr uns am Nikolausabend im Waschhaus Potsdam besuchen! Wir freuen uns auf euch und einen unvergesslichen Abend!

 

https://www.facebook.com/events/841945559190815/

Badische Zeitung vom 30.07.2014

Regenresistente Fans lassen sich von "44 Leningrad" mitreißen

Die Band heizte beim Schlossfest auf der Folktreffbühne richtig ein mit sehnsuchtsvollen, rasanten und feurigen Rhythmen / Kinder tanzen vor der Bühne.

„44 Leningrad“ ließen es auf der Folktreffbühne im Schlosshof ordentlich krachen und versetzten ein begeistertes Publikum ins feierlaunige, wodkafreudige Russland.          Foto: Martha Weishaar

BONNDORF (mhw). Russische Folklore, Rock, Pop und Ska – das alles bringt "44 Leningrad" auf einen Nenner. Die Berliner Band heizte am Samstagabend beim Schlossfest mit ihrem außergewöhnlichen Repertoire auf der Folktreffbühne im Schlosshof jedenfalls einem absolut regenresistenten Publikum mächtig ein. Für einige große wie auch kleine "Groupies" gab es dabei fast kein Halten mehr. Immer wieder einsetzende Regenschauer interessierten überhaupt nicht, die kleine Fangemeinde gab sich vielmehr selbstvergessen diesen sehnsuchtsvollen, rasanten, feurig launigen Rhythmen hin.

Die Ausgelassenheit der Protagonisten schwappte unmittelbar auf die Zuhörer über und bei Ohrwürmern wie "Sascha", "Ja ljublju tebja" - was zu gut berlinerisch heißt: ick liebe dir – oder "Jeschoras" (noch einmal) sang es aus vielen Kehlen begeistert mit, auch wenn der Text auf "lalala" beschränkt war. Frontmann Theo und vor allem Ulli am Akkordeon zeigten ungebremste Spielfreude, unterstützt von ihren Musikerkollegen Yeti, Romu und Matze. Die kleine Frau am Akkordeon hat mit ihren Zöpfen und ihrem breitbeinigen Standing durchaus was von einer pausbäckigen Babuschka und vermag selbst ihren Kollegen mit virtuosem Spiel ganz schön einzuheizen.

"44 Leningrad" spielen Osteuropa Rock, wie man sich russische Musik bestenfalls vorstellt: laut, temperamentvoll, gefühlsbetont. Feierlaune paart sich in diesen Klängen mit schwermütigen Moll-Einlagen, so dass die Stimmung – auch ohne Schnaps – durch und durch Wodka getränkt wirkt. Entsprechend flippten etliche Fans vor der Bühne aus, egal ob sie sich in Formel 1 Manier mit Bier bespritzten oder ausgelassen in Pfützen herumsprangen.

Dass "44 Leningrad" pausenlos durchspielte, war sicherlich gut. Wer weiß, ob sich die treuen Fans nach einer Pause tatsächlich nochmals den heftigen Regenschauern ausgesetzt hätten. So jedenfalls machte die Band aber Schlag auf Schlag mit ihrer emotionsgeladenen, rustikalen Musik das unfreundliche nasse Wetter vergessen. Und wenn Frontmann Theo lauthals fragte: "Bonndorf, seid ihr da?" – brüllte es aus vielen Kehlen im kollektiven Freudentaumel zurück. Man hält es kaum für  möglich, was bei solch einem Sauwetter vor der Folktreffbühne abgehen kann! Der Bonndorfer "Festlatschi" bewies am Samstagabend einmal mehr: Es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Kleidung.

Autor: mhw

 

44 Leningrad präsentieren sich in neuem Look!

Potsdam, 20.05.2014

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite!

Es wurde mal Zeit für ein neues Kleid - wir danken Jule von heartbrain, die mit viel Kreativität und Liebe zum Detail das tolle Design entworfen hat und Carsten von machlauter, der uns das Kleid auf den Leib geschneidert hat! Ganz modebewusst hat er auch darauf geachtet, dass ihr uns nun unkompliziert auf euren Smartphones und Tablets aufrufen könnt (worauf man da so alles achten muss...hui).

Außerdem hat sich Katinka, die unser neues Kleid hegen und pflegen wird, einen News-Blog gewünscht (ihr lest ihn gerade), auf dem ihr nun immer über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werdet und wo all die Fragen, die im Laufe der Jahre immer wieder an uns herangetragen werden, beantwortet werden. (Wofür steht die 44 im Namen? Gibt’s euch auch auf Vinyl? Wird es eine Live-CD geben? Was mag eure Akkordeon-Spielerin zum Frühstück? etc.) Klickt doch mal durch - wir freuen uns über euer feedback! (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

In der Zwischenzeit basteln wir an frischer Musike, damit wir euch bald mit einem neuen Album erfreuen können! In diesem Sinne, genießt den Sommer und..

TANZT!